AGB - Sweet Homes - ONLINE SHOP

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB

Nachstehend findest du die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Firma Sweet Homes e.U., gültig ab 1.7.2014:

1. ANBIETER
Sweet Homes e.U.
Inh. Alexandra Simon
Wassergasse 20
A-2500 Baden
0043-(0)680/314 84 25
office@sweethomes.at

2. ALLGEMEINES
Nachstehende Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Abweichenden Vorschriften des Vertragspartners widersprechen wir hiermit ausdrücklich. Sweet Homes ist jederzeit berechtigt, diese AGB mit einer entsprechenden Kündigungsfrist zu ändern. Alle Aufträge werden nach den  gültigen ABG zum Zeitpunkt der Bestellung bearbeitet.

3. ANGEBOT
Das Angebot der Ware im Online-Shop ist freibleibend und unverbindlich. Alle Angebote gelten solange der Vorrat reicht, Sweet Homes ist bei Nichtverfügbarkeit nicht zur Leistung verpflichtet. Geringe Abweichungen gegenüber unseren Abbildungen oder Beschreibungen sind möglich. Ein Großteil der Angebote im Dekorationsbereich weist Gebrauchsspuren auf die gewollt sind. Dies stellt keinen Reklamationsanspruch dar.

4. PREISE
Die angegebenen Endpreise verstehen sich in Euro, inklusive 20% Mehrwertsteuer, ohne Versandkosten. Irrtümer und Preisänderungen vorbehalten. Es gibt keine Mindestbestellsumme.

5. LIEFERZEITEN
Ware die auf Lager ist wird 2-5 Tage nach Erhalt der Zahlung verschickt. Sollte die bestellte Ware nicht mehr verfügbar sein wird der Käufer umgehend über die zu erwartende Lieferzeit informiert.
Ist die Nichteinhaltung des Liefertermins auf unseren Großhändler oder Zulieferer zurückzuführen, kann sowohl Sweet Homes als auch der Käufer vom Kauf zurücktreten, wenn der angegebene Liefertermin um mehr als 4 Wochen überschritten wird.
Alle bis dahin geleisteten Zahlungen werden rücküberwiesen, Schadenersatzansprüche sind jedoch ausgeschlossen.

6. EIGENTUMSVORBEHALT
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Sweet Homes.

7. ZUSTANDEKOMMEN DES VERTRAGES
Nach Eingang der verbindlichen Bestellung erhält der Käufer eine automatische E-Mail, die über den Eingang der Bestellung, die einzelnen Positionen und die eingegebenen Kundendaten informiert. Nach Eingang der Zahlung, die innerhalb von 7 Tagen erbeten wird, wird die Ware schnellstmöglich versendet. Der Vertrag kommt erst durch die Lieferung zustande. Sollte sich trotz gründlicher Überprüfung ein Fehler z.B. beim Preis, den Produktangaben oder der Lieferbarkeit eingeschlichen haben wird der Käufer informiert. Sollte der Käufer die geänderten Konditionen nicht akzeptieren ist sowohl der Käufer als auch Sweet Homes berechtigt vom Vertrag zurüchzutreten.

8. BEZAHLUNG UND VERSAND
Die Bezahlung erfolgt gegen Vorauszahlung durch Überweisung, durch Nachnahme oder bei Abholung.
Die Bezahlung per Nachnahme ist nur in Österreich möglich.
Für den versicherten Versand innerhalb Österreichs berechnen wir eine Versand- und Verpackungspauschale von € 4,60.
Für den versicherten Versand nach Deutschland berechnen wir eine Versand- und Verpackungspauschale von € 14,90.
Ab € 50,- Bestellwert liefern wir innerhalb Österreichs VERSANDKOSTEN FREI!
Der Versand ins übrige Ausland richtet sich nach Größe und Gewicht des Paketes und wird auf Anfrage mitgeteilt.
Bei Lieferung per Nachnahme werden die Nachnahmegebühren in der Höhe von € 3,50 durch die Österreichische Post AG erhoben.
Die Versandkosten werden dem Käufer im Warenkorb mitgeteilt.
Alle nötigen Daten zur Bezahlung erhält der Käufer automatisch nach Ende seiner Bestellung per E-mail. Sollte es aufgrund fehlerhafter Adressdaten zu zusätzlichen Kosten bei der Versendung kommen, gehen diese zu Lasten des Käufers.  Werden Nachnahmesendungen nicht angenommen oder können aus irgendwelchen Gründen nicht zugestellt werden, werden die angefallenen Kosten dem Käufer in Rechnung gestellt.
Sollten Transportschäden sichtbar sein müssen diese sofort dem jeweiligen Transportunternehmen mitgeteilt werden.

9. WIDERRUFSRECHT

Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat.
Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die der Käufer im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden ab dem Tag an dem der Käufer oder ein von Ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer uns

Sweet Homes e.U.
Inh. Alexandra Simon
Wassergasse 20, 2500 Baden
0043-(0)680/3148425
office@sweethomes.at

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.  
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Käufer die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Käufer den Vertrag widerruft, hat der Verkäufer alle erhaltenen Zahlungen, einschließlich der
Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt wurde), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags beim Verkäufer eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Käufer wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird der Verkäufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnen.
Der Käufer trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Ende der Widerrufsbelehrung

10. DATENSCHUTZ
Sämtliche Daten werden ausschließlich für den Schriftverkehr und die Abwicklung und Abrechnung der Bestellung verwendet. Die Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben. Sweet Homes verwendet die angegebenen Mailadressen zur Abwicklung von Kundenbestellungen und falls gewünscht zur Übermittlung eines Newsletters.

11. GERICHTSSTAND
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beidseitige Ansprüche ist das Bezirksgericht Baden.
Es gilt österreichisches Recht. Die Vertragssprache ist deutsch.

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü